Ein paar Stunden in Amsterdam - Die 5D Mark III und RAW

Veröffentlicht am Do, 03.10.2013, 16:48 Uhr

Im September entschied ich recht spontan, nach dem ich den Gedanken eigentlich schon verworfen hatte, nach Amsterdam zur IBC (International Broadcast Conference) zu gehen. Allerdings bin ich froh, dass ich mich dafür entschieden habe. Es war schön endlich mal Amsterdam zu sehen, aber natürlich war es auch super viele Menschen auf der IBC zu treffen, Networking zu betreiben und die Neuheiten anzuschauen und auszuprobieren.

Neben all dem interessanten Equipment und der Messe habe ich natürlich auch so viel Zeit wie möglich in Amsterdam verbracht. Leider war meine Reise mit fünf Tagen in Amsterdam viel zu kurz und da ich drei Tage auf der IBC war hatte ich dann nur noch zwei Tage in Amsterdam. Daher hab ich gleich am Ersten meine Fototasche und das Stativ geschnappt und habe Amsterdam ein bisschen erkundet und weiter das RAW aus der 5D getestet. Froh war ich als die Sonne sich langsam senkte und Amsterdam in ein richtig schönes Licht tauchte. Die Aufnahme während des Sonnenuntergangs sind daher meine Favoriten.

Alles in allem hatte ich am Ende des Tages 40 Minuten Video in RAW und eine Ladung Fotos geschossen. Als Resultat aus den Videos entstand die obige Sammlung einiger der Aufnahme. Schnitt und Grading habe ich komplett mit der zur IBC veröffentlichten Beta von Resolve 10 erledigt.

Durch das Projekt habe ich auch ein paar Probleme beim Dreh mit 5D raw kennengelernt. Das größte Problem war: In Resolve musste ich feststellen, dass die Einstellung des Weißabgleich nicht übernommen wird und einfach (zumindest in Resolve) alle Clips mit einem Weißabgleich von 5521 übernommen werden. Also musste ich alle Clips manuell auf den passenden Weißabgleich setzen, was jedoch in den meisten Fällen für schöne Farbwiedergabe sorgte.

Zweites Problem ist allerdings, dass bei Aufnahmen bei wolkigem Himmel die Aufnahmen sehr flau und matschig wirken. Auch nach vielen versuchen mehr leben rein zu bringen war ich nicht zufrieden. Somit blieb ich bei der dann aktuellen Version und entschied mich, die Clips so zu erhalten und als Beispiel im Video zu behalten.

Außerdem wirken viele Aufnahmen – gerade bei wenig Licht – sehr übersättigt und somit musste ich die Sättigung bei den meisten Aufnahmen reduzieren. (Anmerkung: Das Debayering in Resolve habe ich mit REC709 beibehalten, da Resolve sowieso im Hintergrund alle Farben in seinen Farbraum übernimmt und die Informationen erhalten bleiben.)

Mit den restlichen Aufnahmen und den in den raw Dateien hinterlegten Bilddateien bin ich sehr zufrieden und froh, mich für die 5D entschieden zu haben. Wenn es im Juni/Juli das raw-Modul für Magic Lantern noch nicht gegeben hätte, wäre ich nun wohl ein D800-Besitzer ;-)

Außer allen neuen Funktionen fürs Grading hat mich an Resolve 10 begeistert, dass es nun mit komprimierten DNG-Dateien umgehen kann. Um diese zu erhalten habe ich zuerst mit RAWMagic die “.RAW”-Dateien zu DNG konvertiert und dann mit dem DNGConverter nochmals konvertiert, da dieser – mit der passenden Einstellung – verlustlos komprimiert. Allerdings scheinen ein paar Metadaten bei der Neukonvertierung verloren zu gehen.

Am Wochenende ist die Veröffentlichung der ersten Episode der Webserie, die ich im August als Kameramann begleitet habe, geplant. Es lohnt sich also bald wieder hier vorbei zu schauen.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel hinterlassen

Einen Kommentar hinterlassen


(Wird nicht angezeigt)



Auf Grund des massiven SPAM-Aufkommens ist es notwendig, festzustellen, ob du eine Person oder ein Bot bist. Bitte tippe die beiden Wörter ein:

Twitter-Feed von @irieger

@irieger: @loltimo Gut schütteln vorm Aufmachen! 07.06.2014 18:35

RT @SciencePorn: http://t.co/XV8LmMIdei 07.06.2014 07:18

RT @j_salvo: RAW on any of the big three cinema cameras (F55/65,Alexa,Dragon) is extremely versatile. Pick camera based on cost/workflow/ergo not look. 06.06.2014 06:46

@irieger: @paddya91 Jetzt habe ich schmerzen im Kopf :D Java-Apps wollte ich schon immer auf dem iPhone nutzen. Oder so … ;-) 05.06.2014 23:46

@irieger: . @500px It happens often to me that I get a link to a cool image and decide to fav it. I do via shortcut only to realise that it was faved. 05.06.2014 23:31